Veranstaltungsarchiv

Samstag
2.7.22
10:00–15:00 Uhr

Am Samstag, den 2. Juli macht das Jammermobil Station vor dem KuB in Bad Oldesloe. Ab 10 Uhr darf bei dieser Aktion jede Bürgerin und jeder Bürger jammern was das Zeug hält. Das Jammermobil ist eine Aktion von BAUCHLADEN MONOPOL und wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste.

Das Bauchladen Monopol macht Jammern salonfähig! Dafür touren sie mit einem Transporter - dem Jammermobil - durch die ganze Republik und öffnen ihre Mobiltüren auf belebten Plätzen und sammeln Töne und Ausdrucksweisen des Jammerns sowie regionale Reizthemen. Nicht das beiläufige, zerstörerische, anklagende Jammern wird gesucht, sondern ein persönliches, erleichterndes und stärkendes Jammern.

Dienstag
28.6.22
15:00 Uhr

Eine der schönsten Romanzen der Filmgeschichte: Die junge Kronprinzessin Ann (Audrey Hepburn), gelangweilt von den protokollarischen Pflichten ihres Staatsbesuchs in Rom, schleicht sich eines Nachts heimlich aus der Botschaft. Sie begegnet dem amerikanischen Reporter Joe Bradley (Gregory Peck), der sie einen ganzen Tag durch Rom führt. Ann sieht ihre Chance, unerkannt ein paar unbeschwerte Stunden verbringen zu können.

Sonntag
26.6.22
16:00 Uhr

Auftaktveranstaltung anlässlich der Gründung des Freundeskreises der Stadtbibliothek Bad Oldesloe. Kirsten Boie zählt seit langem zu den bedeutendsten und beliebtesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen in Deutschland. Für ihre Arbeit wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz und dem Deutschen Literaturpreis ausgezeichnet. Im KuB liest Boie aus der sechsteiligen Kinderbuchreihe ‚Der kleine Ritter Trenk‘, die seit 2006 die Kinderzimmer erobert. Ab 6 Jahren.

Donnerstag
23.6.22
16:00 Uhr

Tanz-Gastspiel für Kinder ab sechs Jahren und Familien im Rahmen von Tanzland – Programm für Gastspielkooperationen. Musik kribbelt in den Beinen und schüttelt die Bäuche. Musik lässt Menschen springen, stampfen, sich wiegen und drehen. Unsere Körper tanzen mit Musik, zur Musik. Unsere Körper machen Musik. In SUITE laden zwei Tänzer*innen und ein*e Cellist*in Kinder ein, mit ihnen zusammen die berühmten Cello-Suiten von Johann Sebastian Bach zu erleben, zu ertanzen und zu genießen.

Der Eintritt ist frei - kostenfreie Tickets sind online und in der Stadtinfo erhältlich.

Sonntag
19.6.22
17:00 Uhr

Opernprojekt der Reihe „Junges Musiktheater“ / Musikhochschule Lübeck & Kulturbüro. Ein liebeskranker Herrscher begehrt die Frau seines Feindes. Um sie zu gewinnen, ist ihm jedes Mittel recht - auch vor Krieg schreckt er nicht zurück. Und setzt so eine Kette von Ereignissen in Gang, die sieben sehr unterschiedliche Personen in Atem hält. Sie alle kämpfen für ihre Liebe. Und am Ende müssen sie sich fragen: Wie weit bin ich bereit zu gehen?

Samstag
18.6.22
20:00 Uhr

Opernprojekt der Reihe „Junges Musiktheater“ / Musikhochschule Lübeck & Kulturbüro. Ein liebeskranker Herrscher begehrt die Frau seines Feindes. Um sie zu gewinnen, ist ihm jedes Mittel recht - auch vor Krieg schreckt er nicht zurück. Und setzt so eine Kette von Ereignissen in Gang, die sieben sehr unterschiedliche Personen in Atem hält. Sie alle kämpfen für ihre Liebe. Und am Ende müssen sie sich fragen: Wie weit bin ich bereit zu gehen?

Samstag
4.6.22
16:30 Uhr

Tanztheater für Kinder ab 5 Jahren. Die Schneiderin Anna lebt in einem kleinen Dorf. Eines Tages beginnt eine Maschine, die Gedanken und Wünsche der Menschen zu beherrschen. Gelingt es Anna mithilfe ihrer Nähfeen und Pusteblumen, das Dorf vom Bann der Maschine zu befreien? Es tanzen 40 Schüler*innen im Alter von 4 bis 17 Jahren.

Samstag
4.6.22
14:00 Uhr

Tanztheater für Kinder ab 5 Jahren. Die Schneiderin Anna lebt in einem kleinen Dorf. Eines Tages beginnt eine Maschine, die Gedanken und Wünsche der Menschen zu beherrschen. Gelingt es Anna mithilfe ihrer Nähfeen und Pusteblumen, das Dorf vom Bann der Maschine zu befreien? Es tanzen 40 Schüler*innen im Alter von 4 bis 17 Jahren.

Freitag
3.6.22
16:30 Uhr

Tanztheater für Kinder ab 5 Jahren. Die Schneiderin Anna lebt in einem kleinen Dorf. Eines Tages beginnt eine Maschine, die Gedanken und Wünsche der Menschen zu beherrschen. Gelingt es Anna mithilfe ihrer Nähfeen und Pusteblumen, das Dorf vom Bann der Maschine zu befreien? Es tanzen 40 Schüler*innen im Alter von 4 bis 17 Jahren.

Sonntag
22.5.22
17:00 Uhr

Die jungen Profis verschiedener Nationalitäten bieten besinnliches und furioses um das Cello, das wegen seiner Klangwärme geschätzte Tenorinstrument in der Streicherfamilie. Für Programm und Ausbildung zeichnet verantwortlich Ulf Tischbirek, Cello-Professor an der Musikhochschule Lübeck. Am Klavier begleitet der versierte dänische Pianist Mikkel Møller Sørensen.

Freitag
20.5.22
20:00–00:00 Uhr

Konzertreihe/KLNGSTDT e. V.

Im zum „kleinen Saal“ abgehängten KuB-Saal wird das KuB zur LiveLocation mit Rock, Pop, Indie oder Alternative im Kneipenfeeling. Auf der Bühne präsentiert der KLNGSTDT e. V. Bands aus dem (in die Gegenwart weitergedachten) Portfolio der KlangStadt Open Airs. Stehkonzert (mit begrenzter Zahl an Sitzplätzen).

Dienstag
19.4.22
15:00 Uhr

Nikos ist ein Schneider alter Schule, stets stilvoll und nach strenger Etikette gekleidet. Den Bankrott im Nacken baut er sich einen fahrbaren Stand und beginnt in der Not sogar, Brautkleider zu nähen. Die hübsche, aber verheiratete Nachbarin Olga berät ihn mit wachsender Leidenschaft.

Dienstag
8.3.22
15:00 Uhr

Eine der schönsten Romanzen der Filmgeschichte: Ann (Audrey Hepburn), die junge Kronprinzessin, reißt gelangweilt von den protokollarischen Pflichten ihres Staatsbesuchs in Rom eines Nachts aus. Sie begegnet dem amerikanischen Reporter Joe Bradley (G. Peck), der sich als Reiseführer ausgibt, aber eine heiße Story wittert…

Donnerstag
20.5.21
16:00 Uhr

Kindertheater für Kinder ab 4 Jahren von Nicole Gospodarek

Kindertheater für alle

Jeder kennt das: Da glaubt man, noch richtig viel Zeit zu haben – und plötzlich ist die Zeit weg! Wie das sein kann? Na ganz klar: Die Zeitdiebe haben zugeschlagen! Nur: Wie kriegen die das eigentlich hin, die Zeit zu klauen, ohne dass man es mitbekommt? Tiffy legt sich auf die Lauer. Ein Stück über die Geheimnisse der Zeit.

Freitag
7.5.21
20:00 Uhr

Wilde Lesung mit Musik

Sicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May? Wenn ein Ilja Richter das schräge Leben des Karl Mays erzählt, wird das gerade bei ihm und durch ihn kein „gerader“ Abend – aber ein unterhaltsamer. Richter schildert Mays Schicksalsweg: vom Kleinkriminellen zum Bestsellerautor. „Vergesst Winnetou“ ist eine May-Richter-Solo-Kabarett-Revue und Richters Liebeserklärung an Karl May.