Veranstaltungen im KuB

Freitag
5.5.
20:00 Uhr

Morden im Norden ist nichts für schwache Nerven. Wieso? Hier wird auf offener Bühne gemordet.  Nur das Publikum weiß, wann, wo und auf welche Art und Weise das Opfer an diesem Abend das Zeitliche segnen wird. Drei Verdächtige, ein Opfer, eine Ermittlerin – mehr braucht das Improtheater Steife Brise nicht, um mit dem Publikum einen interaktiven Krimiabend zu verbringen. Eine Veranstaltung der Frauenkulturtage.

Donnerstag
11.5.
16:00 Uhr

Theater für die Allerkleinsten ab 2 Jahren. Wenn man auf‘s Meer schaut, sieht man eine magische Linie zwischen Himmel und Wasser. Schon von klein auf wollte Cordula Nossek wissen, woraus diese Linie besteht. Jahr für Jahr hat sie auf Urlauben an der Ostsee, der Nordsee, am Atlantik, am Mittelmeer und am Indischen Ozean diese Linie beobachtet. Stundenlang lag sie auf der Lauer, wie eine Katze, um sie einzufangen. Es ist ihr nicht gelungen. Doch dann kam eines Tages die Idee … Ein Theaterstück über eine fast unlösbare Aufgabe.

Samstag
13.5.
20:00 Uhr

OHNE ROLF sind die zwei Männer, die unzählige Plakate blättern, wenn sie was zu sagen haben. Nach zwei erfolgreich geblätterten Programmen ist das Duo nun druckreif für ruhigen Urlaub. Endlich finden sie Zeit, ihr Altpapier zu bündeln und ihre Gedanken zu sortieren. Doch dann wendet sich das Blatt ... Erlesene Komik mit virtuosem Print-Pong. Das Luzerner Duo verblüfft mit einer einzigartigen Kleinkunstform. Auch Lesemuffel kriegen bestimmt kein Augensausen!

Sonntag
14.5.

Auf der fünften PflasterArt bespielen internationale Straßenkünstler die Oldesloer Innenstadt rund um den Marktplatz. Artisten, Gaukler, Jongleure, Clowns und Luftakrobaten begeistern das Publikum.

Sonntag
21.5.
17:00 Uhr

Vom Sinfoniekonzert über Kammermusikkonzerte bis hin zum Soloabend: Die Konzerte der Reihe „Wir in Bad Oldesloe“ bieten Gelegenheit, die Fortschritte der jungen Stars von morgen intensiv zu erleben. Bei den Konzerten besticht die Musikhochschule Lübeck mit der hohen Qualität der Darbietungen und durch internationales Flair.

Freitag
26.5.
20:00 Uhr

Nachdem die Künstlerin Miu 2019 mit ihrer ganz eigenen Vision von Soul & Pop im Alleingang ohne Label in die Charts marschiert ist, ist die Hamburgerin aus der Kulturszene nicht mehr wegzudenken: In New York’s „The Bitter End“ startete sie ihren Karriereweg als Musikerin,  als erste Künstlerin spielte sie in der Elbphilharmonie, spielt sich durch die Clubs in ganz Deutschland und begeistert seit Jahren immer mehr Menschen mit ihrer Stimme und ihrem retroinspirierten Sound. Oder wie es das Hamburger Abendblatt schreib: „Miu hat den Soul von Donny Hathaway, den Charme einer Audrey Hepburn, aber auch das Abgründige von Amy Winehouse und die Stärke einer Adele“. Im Mai ist sie im KuB mit einem neuen Programm zu Gast.

Samstag
27.5.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Oldesloer Musikschule präsentieren sich frühere und aktuelle Schüler*innen aus allen Fachbereichen mit Musik und Tanz.