Datenschutz

Verwendung von Links

In den Online-Angeboten werden über Querverweise (sog. „Links”) Zugänge zu externen Internetangeboten hergestellt. Diese Angebote werden technisch und inhaltlich von den jeweiligen Betreibern genutzt.

 

Wenn Sie surfen, übermitteln Sie Daten
Immer wenn Sie im Internet surfen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an den Anbieter der aufgerufenen Seite. Das ist auch so, wenn Sie die Seiten der Stadt Bad Oldesloe aufrufen.

Von Ihrem Besuch auf unseren Internetseiten werden folgende Angaben automatisch gespeichert:

  • Vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners 
  • Datum und Uhrzeit der Anforderungen
  • Vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • Vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte
  • Name der angeforderten Datei 
  • URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde
  • Informationen über verwendete Browser und Betriebssysteme

Wir werten diese Daten gelegentlich für interne statistische Zwecke aus, dies erfolgt nur in anonymisierter Form. In regelmäßigen Abständen werden die erhobenen Daten wieder vollständig gelöscht. Die Auswertungen werden weder an Dritte weiter gegeben noch intern für andere Zwecke genutzt.

Einsatz von Cookies 
Die Stadt Bad Oldesloe verwendet grundsätzlich keine Cookies.

Übersendung von Daten per E-Mail 
Wenn Sie eine E-Mail an eine Dienststelle der Stadt Bad Oldesloe senden, wird Ihre 
E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mails werden gelöscht, sobald sie zur Erfüllung der in der Zuständigkeit der Dienststelle liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich sind.

Personenbezogene Daten in Formularen 
Grundsätzlich gilt: Jegliche über Formulare erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben und nur für den Zweck der Bearbeitung Ihres Vorgangs verwendet. Dies gilt nicht, sofern die Stadt Bad Oldesloe gesetzlich zur Herausgabe der erhobenen Daten verpflichtet ist.

Nutzung des Newsletters 
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Datenschutz bei der Stadtverwaltung Bad Oldesloe
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bad Oldesloe sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzrechts verpflichtet.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung 
Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu ändern.

Gefördert aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Bad Oldesloe im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Stadtumbau West.