CHORALLE - Der LandesChorWettbewerb

Die alle vier Jahre stattfindenden LandesChor­Wett­bewerbe werden bundesweit als Vor­ent­scheid für den Deutschen Chorwettbewerb durchgeführt: Die CHORALLE ist der LandesChorWettbewerb für die Bundesländer Schleswig-Holstein und Hamburg. Sie wird vom Landes­musikrat in der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Landes­musikrat Schleswig-Holstein veranstaltet und findet 2022 in Bad Oldesloe statt.

Anmeldungen sind bis zum 30. Juni 2022 möglich: www.landesmusikrat-sh.de/landeschorwettbewerb


Der LandesChorWettbewerb CHORALLE ist die Fördermaßnahme der Landesmusikräte für die Chormusik in den Ländern Schleswig-Holstein und Hamburg. Leistungsvergleich und Begegnung geben den Chören bei dieser Veranstaltung die Gelegenheit, ihr musikalisches Können zu überprüfen und ihre künstlerische Ausdrucksfähigkeit zu zeigen.

Singen im Chor heißt: Einzelne bringen ihre Begabung und ihr Können in eine gemeinsame, künstlerische Leistung ein. Lust an der Musik, Lernbereitschaft und Disziplin sind dabei Voraussetzungen für überzeugende Ergebnisse. Diese werden beim LandesChorWettbewerb präsentiert und ausgezeichnet. Leistungsvergleich und Begegnung von Chören unterschiedlicher Gattungen und Altersstufen geben auch wertvolle Impulse für die chorische Breitenarbeit.

Darüber hinaus stehen die Chorleiterfortbildung, der Austausch untereinander und die Vorstellung zeitgenössischer Chormusik im Vordergrund. Die CHORALLE ist das Forum für die Chorkunst in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Der LandesChorWettbewerb möchte die Öffentlichkeit auf die Bedeutung von Chören und Chormusik aufmerksam machen. Die Mitwirkung von nationalen Chorfachleuten ermöglicht den Austausch von Erfahrungen auf dieser Ebene.

Musik verbindet über Grenzen hinweg - auch diese Botschaft geht vom LandesChorWettbewerb aus: So liegt beim LandesChorWettbewerb ein Augenmerk auch auf Chören mit interkulturellem Hintergrund, die das musikalische Schaffen nicht nur Europas, sondern der ganzen Welt präsentieren können. Desgleichen möchte die CHORALLE auch Chorprojekte mit inklusivem Charakter besonders berücksichtigen. Der LandesChorWettbewerb ist somit auch eine Präsentationsplattform für interkulturelle und inklusive Vielfalt.

Der LandesChorWettbewerb findet alle vier Jahre statt. Die ersten Preisträger der einzelnen Kategorien des jeweiligen Landes werden weitergeleitet zum 11. Deutschen Chorwettbewerb, der vom 3. bis 11. Juni 2023 in Hannover stattfinden wird.


Foto: Landesmusikrat SH

Zurück