Leléka

Solidaritätskonzert für die Menschen in der Ukraine und den Frieden. Die vier Musiker aus der Ukraine, Schweden, Polen und Deutschland verbinden ihre Liebe zum Jazz und mit der Liebe zur schlichten Schönheit traditioneller Musik. Altertümliche ukrainische Motive verbinden sich mit zeitgenössischen Jazzrhythmen. Musik zum darin versinken - geprägt durch die mitreißende Stimme der ukrainischen Sängerin Leléka.

 

Leléka, das bedeutet auf Deutsch „Storch“, ein ukrainisches Symbol für Frühling und Glück. Manche Lieder der Band handeln von Glück und Liebe, viele greifen direkt auf volksmusikalische ukrainische Vorlagen zurück oder adaptieren deren Esprit. Aktuelle Themen von der Sorge um die Natur bis zum Mahnmal menschlicher Selbstüberschätzung gehören auch zum Repertoire. Im Kern aber geht es um Zuversicht, musikalisch, atmosphärisch, vermittelt durch die Kraft der Melodien und der Persönlichkeiten, die sich ihnen widmen. Damit empfiehlt sich LELÉKA als Band mit einem Klangkulturen übergreifenden Gespür für die Zwischentöne des Alltäglichen.

 

Jazz trifft die Idee nur teilweise, die hinter der Musik von Leléka  steht. Er ist die gestalterische Basis, rhythmisch und formal auf der Grundlage improvisierender Freiheit. Harmonisch jedoch finden sich kammerjazzige und folklorehafte Elemente. Melodisch, in der Artikulation und Phrasierung folgt Viktoria Leléka klar und markant volksmusikhaften Vorbildern ihrer ukrainischen Heimat. Für sie ist es das Zentrum der Musik und das macht auch deren Strahlkraft aus. Denn es geht nicht um eine Färbung, sondern um eine Verbindung der Traditionen, bis hinein in die Feinheiten der Emotion, die ihre Stimme auch über die Sprache hinaus vermittelt. Von Anfang an haben ihr der Bassist Thomas Kolarczyk und der Schlagzeuger Jakob Hegner bei den Umsetzung des Konzepts geholfen, seit 2019 gehört außerdem der Pianist Povel Widestrand zum Team von LELÉKA

 

Eintritt frei (mit Karte, erhältlich in der Stadtinfo), Spenden zugunsten Bündnis Entwicklung hilft

Tickethotline
04531 504-199

Mo, Di und Fr: 10–14 Uhr
Do: 10-13 Uhr & 14-18 Uhr
Mi: geschlossen

Online Ticketbestellung
› Tickets

Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Hygieneregeln und tragen Sie auf den Verkehrswegen einen qualifizierten Mund- und Nasenschutz.

Zurück

Gefördert aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Bad Oldesloe im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Stadtumbau West.