Die Zauberflöte

Werkstattaufführung der Reihe „Junges Musiktheater“/Musikhochschule Lübeck & Kulturbüro

Gesangsstudierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) zeigen Auszüge aus der berühmten Mozart-Oper unter der Regie von Sören Schuhmacher und der musikalischen Leitung von Prof. Robert Roche. Aufgrund pandemiebedingter Proben- und Aufführungseinschränkungen sehen Sie in einer sogenannten Werkstattaufführung die in Teilen noch "unfertige", aber nicht minder reizvolle Inszenierung mit Klavierbegleitung. Die Strahlkraft von Mozarts Meisterwerk sowie die herausragenden Leistungen der Sängerinnen und Sänger machen den Abend dennoch zu einem besonderen musikalischen Erlebnis.

Die Reihe „Junges Musiktheater“ ist eine langjährige Kooperation der MHL mit dem Kultur- und Bildungszentrum (KuB) Bad Oldesloe.

Aktuelle Informationen:

Mit größter Sorgfalt setzen wir sämtliche Maßnahmen zu Ihrem Schutz um, um sicherzustellen, dass Ihr Aufenthalt bei uns sicher und angenehm ist.

Gemäß der aktuellen Verordnung benötigen Sie für den Veranstaltungsbesuch keinen Test-, Impf- oder Genesungsnachweis. Die Mund-Nasen-Bedeckung muss lediglich auf den so genannten "Verkehrswegen" − also auf dem Weg zum Sitzplatz oder auf den Gängen − getragen werden. Am Sitzplatz können Sie die Maske gern abnehmen. Wir sind verpflichtet, Ihre Kontaktdaten aufzunehmen und sicher zu verwahren.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die derzeit geltenden > Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen.

 

Der Eintritt ist frei. Um besser planen zu können, bitten wir Sie jedoch, vorab bei uns eine Freikarte zu reservieren.

Sollten Sie noch Tickets aus 2020 für "Die Zauberflöte" haben, wenden Sie sich bitte an die Stadtinfo im KuB, damit wir sie in einen Gutschein umwandeln und Ihnen zusätzlich Freikarten für die aktuellen Termine reservieren können.

Tickethotline
04531 504-199

Mo, Di und Fr: 10 – 13 Uhr
Do: 14 – 18 Uhr
Mi: geschlossen

Online Ticketbestellung
› Tickets

Zurück

Gefördert aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Bad Oldesloe im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Stadtumbau West.