Markus Mauthe: An den Rändern des Horitonts
Freitag, 23. August 2019, 20 Uhr

Eine Kooperation mit Greenpace

Eintritt frei ( mit Karte, erhältlich in der Stadtinfo)

 

Kategorie

Juni 2019

Film, Lesung & Vortrag Heinz Strunk: Das Teemännchen

Lesung/KuB

Wenn es darum geht, das Komische im Tragischen zu finden, kann ihm kaum jemand das Wasser reichen: Strunk („Fleisch ist mein Gemüse“) führt in seinem neuen Erzählband erneut in die Niederungen der Gesellschaft. Seine Geschichten sind immer pointiert, aber oft nicht komisch, manchmal absonderlich, düster und grotesk.

Mehr erfahren

Musik Duett Kokett: "Eine kleine Nachtrevue"

Konzert

Sopranistin Martina Wäldele und Altistin Helena Köhne stimmen in ihrer Chanson- und Filmschlager-Revue das Zauberlied der Nacht an und träumen sich nach Rio, Monte Carlo und Hawaii.

Zwei in einer großen Stadt stehn im Regen und warten... Doch in der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine! Heute Nacht oder nie, ob auf der Reeperbahn oder in der Bar zum Krokodil, die beiden Damen geben alles hin für eine Nacht voller Seligkeit, denn die ist nicht allein zum Schlafen da! Sie kaufen Dir einen bunten Luftballon, wollen Deine Carmen sein, lassen sich küssen, besingen und zersägen, aber keen Doktor ran an ihre Brust!

Die machen Musik, da geht euch der Hut hoch!

 

Mehr erfahren

Kinder Die neugierige kleine Hexe

Tanztheater für Kinder /*Kato tanzt*

Basierend auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Lieve Baten ist ein Kinder-Tanztheater von drei bis acht Jahren entstanden. Die Geschichte der kleinen Hexe Lisbeth, die sich nach einem Besenunfall im Haus der großen  Hexen wiederfindet, wird von Kindern tanzend und singend erzählt.

Leitung: Tanzpädagogin Katharina Gutzeit.

Mehr erfahren

Kinder Die neugierige kleine Hexe

Tanztheater für Kinder /*Kato tanzt*

Basierend auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Lieve Baten ist ein Kinder-Tanztheater von drei bis acht Jahren entstanden. Die Geschichte der kleinen Hexe Lisbeth, die sich nach einem Besenunfall im Haus der großen  Hexen wiederfindet, wird von Kindern tanzend und singend erzählt.

Leitung: Tanzpädagogin Katharina Gutzeit.

Mehr erfahren

Kinder Die neugierige kleine Hexe

Tanztheater für Kinder /*Kato tanzt*

Basierend auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Lieve Baten ist ein Kinder-Tanztheater von drei bis acht Jahren entstanden. Die Geschichte der kleinen Hexe Lisbeth, die sich nach einem Besenunfall im Haus der großen  Hexen wiederfindet, wird von Kindern tanzend und singend erzählt.

Leitung: Tanzpädagogin Katharina Gutzeit.

Mehr erfahren

Kinder Die neugierige kleine Hexe

Tanztheater für Kinder /*Kato tanzt*

Basierend auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Lieve Baten ist ein Kinder-Tanztheater von drei bis acht Jahren entstanden. Die Geschichte der kleinen Hexe Lisbeth, die sich nach einem Besenunfall im Haus der großen  Hexen wiederfindet, wird von Kindern tanzend und singend erzählt.

Leitung: Tanzpädagogin Katharina Gutzeit.

Mehr erfahren

Musik Weiße Rose

Oper der Reihe „Junges Musiktheater“ / Musikhochschule Lübeck & KuB

Kammeroper von Udo Zimmermann rund um die letzten Stunden der Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl mit Studierenden der MHL in einer Inszenierung von Selcuk Cara

In seiner 1986 uraufgeführten Kammeroper „Weiße Rose“ zeichnet der Komponist Udo Zimmermann die letzten Stunden im Leben von Hans und Sophie Scholl nach. Die Geschwister standen an der Spitze der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ und wurden wegen ihres mutigen Aufbegehrens gegen das nationalsozialistische Terrorregime zum Tode verurteilt.

Acht Gesangssolisten der MHL verkörpern in einer eindrücklichen Inszenierung des preisgekrönten Regisseurs Selcuk Cara die innere Gefühlswelt der Geschwister Scholl, wie sie versuchen, ihre Todesangst Stunden vor der Urteilsvollstreckung in Visionen, Selbstgesprächen und reflektierten Monologen zu verarbeiten. Begleitet werden die Studierenden von einem Kammerorchester der MHL unter der musikalischen Leitung von Prof. Robert Roche.

Mit der Produktion setzt die MHL ihre Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Kultur- und Bildungszentrum (KuB) Bad Oldesloe fort. 

Hinweis: Es gibt keine Sitzplätze, die Zuschauerinnen und Zuschauer sind eingeladen, sich frei um die mittige Spielfläche im Saal zu bewegen. Dauer: ca. 70 Min. ohne Pause.

Mehr erfahren

Musik Weiße Rose

Oper der Reihe „Junges Musiktheater“ / Musikhochschule Lübeck & KuB

Kammeroper von Udo Zimmermann rund um die letzten Stunden der Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl mit Studierenden der MHL in einer Inszenierung von Selcuk Cara

In seiner 1986 uraufgeführten Kammeroper „Weiße Rose“ zeichnet der Komponist Udo Zimmermann die letzten Stunden im Leben von Hans und Sophie Scholl nach. Die Geschwister standen an der Spitze der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ und wurden wegen ihres mutigen Aufbegehrens gegen das nationalsozialistische Terrorregime zum Tode verurteilt.

Acht Gesangssolisten der MHL verkörpern in einer eindrücklichen Inszenierung des preisgekrönten Regisseurs Selcuk Cara die innere Gefühlswelt der Geschwister Scholl, wie sie versuchen, ihre Todesangst Stunden vor der Urteilsvollstreckung in Visionen, Selbstgesprächen und reflektierten Monologen zu verarbeiten. Begleitet werden die Studierenden von einem Kammerorchester der MHL unter der musikalischen Leitung von Prof. Robert Roche.

Mit der Produktion setzt die MHL ihre Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Kultur- und Bildungszentrum (KuB) Bad Oldesloe fort. 

Hinweis: Es gibt keine Sitzplätze, die Zuschauerinnen und Zuschauer sind eingeladen, sich frei um die mittige Spielfläche im Saal zu bewegen. Dauer: ca. 70 Min. ohne Pause.

Mehr erfahren

Musik Weiße Rose

Oper der Reihe „Junges Musiktheater“ / Musikhochschule Lübeck & KuB

Kammeroper von Udo Zimmermann rund um die letzten Stunden der Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl mit Studierenden der MHL in einer Inszenierung von Selcuk Cara

In seiner 1986 uraufgeführten Kammeroper „Weiße Rose“ zeichnet der Komponist Udo Zimmermann die letzten Stunden im Leben von Hans und Sophie Scholl nach. Die Geschwister standen an der Spitze der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ und wurden wegen ihres mutigen Aufbegehrens gegen das nationalsozialistische Terrorregime zum Tode verurteilt.

Acht Gesangssolisten der MHL verkörpern in einer eindrücklichen Inszenierung des preisgekrönten Regisseurs Selcuk Cara die innere Gefühlswelt der Geschwister Scholl, wie sie versuchen, ihre Todesangst Stunden vor der Urteilsvollstreckung in Visionen, Selbstgesprächen und reflektierten Monologen zu verarbeiten. Begleitet werden die Studierenden von einem Kammerorchester der MHL unter der musikalischen Leitung von Prof. Robert Roche.

Mit der Produktion setzt die MHL ihre Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Kultur- und Bildungszentrum (KuB) Bad Oldesloe fort. 

Hinweis: Es gibt keine Sitzplätze, die Zuschauerinnen und Zuschauer sind eingeladen, sich frei um die mittige Spielfläche im Saal zu bewegen. Dauer: ca. 70 Min. ohne Pause.

Mehr erfahren

Theater Das Geheimnis des alten Hauses

Schauspiel/Oldesloer Bühne e. V.

Die Freunde Jenny, Diana, Alex, Tessa, Stina, Nadja, Hanna und Mike gehen alle in dieselbe Klasse und sind eine coole Clique, trotz unterschiedlicher Interessen. Nur Vivien passt eben nicht in die Clique. Sie ist einfach zu anders. Dabei möchte Vivien doch nur dazugehören und auch endlich Freunde haben.

Mehr erfahren

Theater Das Geheimnis des alten Hauses

Schauspiel/Oldesloer Bühne e. V.

Die Freunde Jenny, Diana, Alex, Tessa, Stina, Nadja, Hanna und Mike gehen alle in dieselbe Klasse und sind eine coole Clique, trotz unterschiedlicher Interessen. Nur Vivien passt eben nicht in die Clique. Sie ist einfach zu anders. Dabei möchte Vivien doch nur dazugehören und auch endlich Freunde haben.

Mehr erfahren

Sonstiges KuB-Info-Tag

Tag der offenen Tür/alle Nutzer des KuBs

Die Volkshochschule, der städtische Kulturbereich, KLNGSTDT, die Musikschule, die Oldesloer Bühne, die Stadtinfo, das Café im KuB und Stormarn Magic feiern gemeinsam mit der Oldesloer Bevölkerung den Spielzeitabschluss. Bei Live-Musik stellen sie ihre Pläne für die zweite Jahreshälfte vor.

Mehr erfahren

Theater Das Geheimnis des alten Hauses

Schauspiel/Oldesloer Bühne e. V.

Die Freunde Jenny, Diana, Alex, Tessa, Stina, Nadja, Hanna und Mike gehen alle in dieselbe Klasse und sind eine coole Clique, trotz unterschiedlicher Interessen. Nur Vivien passt eben nicht in die Clique. Sie ist einfach zu anders. Dabei möchte Vivien doch nur dazugehören und auch endlich Freunde haben.

Mehr erfahren

Theater Das Geheimnis des alten Hauses

Schauspiel/Oldesloer Bühne e. V.

Die Freunde Jenny, Diana, Alex, Tessa, Stina, Nadja, Hanna und Mike gehen alle in dieselbe Klasse und sind eine coole Clique, trotz unterschiedlicher Interessen. Nur Vivien passt eben nicht in die Clique. Sie ist einfach zu anders. Dabei möchte Vivien doch nur dazugehören und auch endlich Freunde haben.

Mehr erfahren

Sonstiges Stadtverordneten-Versammlung

Die Stadtverordnetenversammlung legt die Ziele und Grundsätze für die Verwaltung der Stadt fest. Sie trifft alle für die Stadt wichtigen Entscheidungen in Selbstverwaltungsangelegenheiten und überwacht deren Durchführung. Die Sitzungen sind in der Regel öffentlich. Die Tagesordnung ist auf der Homepage der Stadt Bad Oldesloe einsehbar.

Mehr erfahren

Film, Lesung & Vortrag Ein Sommer in der Provence

Kino am Nachmittag

Lea, Adrién und Theo verbringen ihre Ferien notgedrungen zum ersten Mal bei ihrem brummigen Großvater Paul (Jean Reno) in der Provence, weit weg vom lebendigen Paris. Wahrend Großmutter Iréne sie liebevoll umsorgt, meckert der Alte ständig an ihnen herum. Nur allmählich nähern sich die Generationen einander an und finden sich als Familie.

 

Mehr erfahren

Musik Big City light

Konzertreihe/KLNGSTDT e.V./KuB

In der richtigen Beleuchtung wirkt er fast mediteran, der kleine Innenhof zwischen historischem Rathaus und KuB. Die Sommerkonzerte im Rathausinnehof sind DER Geheimtip des letzten Jahres. Auf Bierbänken den Sommerabend in einer kleinen Runde genießen, das ist wie eine private Feier nur mit besserer Musik und ohne das lästige Aufräumen.

In diesem Jahr geben sich Mira & Dino von Dreamwood die Ehre und Eröffnen den Abend mit akustischen Balladen und epischen Rock-Arrangements. Als zweite Band begeistert LEY aus Ahrensburg mit englischsprachigem Pop/Rock.

 

 

 

 

Mehr erfahren

Gefördert aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Bad Oldesloe im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Stadtumbau West.