The Influencer

  

Das Theaterstück The Influencer zeigt das Leben einer Bloggerin und fragt nach Macht und Einfluss der Welt-Konzerne auf unser tägliches Leben.

Bloggen, 6 Stunden am Tag, mindestens. Die 100.000 war schon eine magische Zahl, jetzt hat NatNike über 250.000 Follower. Sie ist ein Star – authentisch, kommunikativ und hat Einfluss auf ihre Community: Was sie trägt, wollen auch ihre Abonnenten kaufen, was sie macht, interessiert jene auch. Und das lohnt sich: Das Influencer-Marketing boomt wie kaum ein anderes. Menschen werden bezahlt, damit sie ihr Leben via Social Media für die Öffentlichkeit dokumentieren.

Das Theaterstück spielt auf mehreren Ebenen: Da gibt es das Schicksal eines Mädchens, das erst nur ein paar gesunde und umweltverträgliche Produkte empfiehlt und sich schließlich darauf einlasst, Aktienkäufe anzupreisen. Daneben wird die mythologische Geschichte um das Goldene Vlies erzählt und der Kampf mehrerer Großkonzerne um die Weltmacht.

In einer virtuosen Abwärtsspirale trudelt die Handlung geradewegs in ein Katastrophenszenario. Zweifelhafte Konzern-Deals und Praktiken um die Kontrolle der weltweiten Lebensmittelproduktionen, künstliche Intelligenz im Einsatz gegen Mensch und Natur, riskante Finanz- und Börsenspekulationen und die Auslagerung von Militär- und Sicherheitsapparaten in private Hände, das alles kommt einem sehr vertraut vor. Dank des eindringlichen Spiels von Asta Nechajute gelingt es dem Stück, diese komplexen Sachverhalte in eine griffige Handlung zu packen.

Tickets sind online und in der Stadtinfo in Bad Oldesloe erhältlich.

 

Diese Veranstaltung beinhaltet eine Pause

VVK: 17,50 € / 12,50 € (erm.), AK: 19,50 € / 14,50 € (erm.)

Tickethotline
04531 504-199

Mo, Di und Fr: 10–16 Uhr
Do: 10–18 Uhr
Mi: geschlossen

Online Ticketbestellung
› Tickets

Ticketermäßigung
erhalten Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte, BFDler, FSJler, Besitzer der Ehrenamtskarte und Arbeitslose.

Zurück

Gefördert aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Bad Oldesloe im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Stadtumbau West.