sistergold: Glanzstücke

Konzert zwischen Pop, Jazz, Soul und Weltmusik

Das Saxofonquartett spielt persönliche Glanz- und Lieblingsstücke. Hier trifft Swing auf Klezmer, ausgewählte Klassik auf erdigen Blues und Balladen auf kurzweilige Popmusik. In raffinierten Bearbeitungen werden bekannte Musikstücke aufgefrischt und choreografisch ins rechte Licht gesetzt.

Pressetext:

"sistergold – Konzert-Programm „Glanzstücke“

sistergold - vier Frauen, vier Saxophone, ein Sound. Das Quartett präsentiert in seinen Konzerten die persönlichen Glanz- und Lieblingsstücke. Hier trifft Swing auf Klezmer, ausgewählte Klassik auf erdigen Blues und Balladen auf kurzweilige Popmusik. In raffinierten eigenen Bearbeitungen werden bekannte Musikstücke aufgefrischt und in ein neues Gewand gekleidet. Brillanter Sound, glänzende Improvisationen und ausgetüftelte Eigenkompositionen verleihen jedem Konzert eine ganz besondere Note. sistergold versprüht Lebensfreude pur! Mit Witz und Können führen die vier Saxophonistinnen charmant durch ein abwechslungsreiches, übermütiges und immer groovendes Programm. Die „Goldschwestern“ waren u.a. zu Gast im Admiralspalast Berlin, den Ludwigsburger Schlossfestspielen, dem Internationalen Saxophonkongress Open Sax Strasbourg, bei diversen Preisverleihungen und auf großen und kleinen Konzertbühnen bundesweit und international."

 

Pressestimmen:

 

„Eine geballte Ladung Frauenpower rollte am Freitagabend über den voll besetzten Lokschuppen in Heidenheim hinweg. Meisterlich beherrschten die Frauen ihre Instrumente, boten brillianten, glasklaren Sound ohne die kleinste Unsicherheit. Hier saß jeder Ton, selbst bei atemberaubend rasanten Läufen – technische Perfektion gepaart mit ansteckender Lebensfreude.“

Heidenheimer Zeitung 6.10.2015

 

„...alles voller spritziger Virtuosität, natürlichem Charme und glänzenden Improvisationen.“

Hohenzollersche Zeitung 23.9.15

 

„In dem Crossover der Musikrichtungen brilliert jede der vier Musikerinnen auch als Solistin.“

Schwarzwälder Bote, 22.9.15

 

 

VVK: 23,50 € / 17,50 € (erm.), AK: 25,50 € / 19,50 € (erm.)

Tickethotline
04531 504-199

Mo, Di und Fr: 10–16 Uhr
Do: 10–18 Uhr
Mi: geschlossen

Online Ticketbestellung
› Tickets

Ticketermäßigung
erhalten Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte, BFDler, FSJler, Besitzer der Ehrenamtskarte und Arbeitslose.

Zurück

Gefördert aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Bad Oldesloe im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Stadtumbau West.