Ernte Deine Stadt – nachhaltig, naturnah, regional

Ein vielfältiges Programm rund um regionale Lebensmittel und Nachhaltigkeit.

11-15 Uhr im und vor dem KuB:
Info-Stände und Vorträge zu Themen wie Foodsharing, Kreislaufwirtschaft, Bienen, erhaltenswerte Geflügelrassen und Obst- & Gemüsesorten, Bastelangebote für Kinder zum Thema Upcycling und vieles mehr.

Mit dabei:

 

11 Uhr Radtour mit dem ADFC, Stationen bei Bienenvölkern in Treuholz, Geflügelhaltern in Rethwischfeld und einer Wasserbüffelweide, Dauer: ca. 2 Std.
13 Uhr Kräuterwanderung entlang der Trave mit Heilpraktikerin Monika Möller
14 Uhr Waldführung durch den Kurpark mit Jascha Ückert vom Hegering Bad Oldesloe

 

Vorträge:

11.30 Uhr Geflügelhaltung (Verein für Geflügelzucht Bad Oldesloe und Umgebung)
12 Uhr Kreislaufwirtschaft (Cradle to Cradle e.V.)
12.30 Uhr Der offene Garten Bad Oldesloe (Petra Hellwig) 
13 Uhr Dämmen mit Seegras (Jörn Hartje, Seegrashandel)
13.30 Uhr naturnahes Imkern (Imkerin Sylvia Heinsohn)
14 Uhr Geflügelhaltung (Verein für Geflügelzucht Bad Oldesloe und Umgebung)
14.30 Uhr Warum Selbstversorgergärten den VEN brauchen (Andrea Heymer, Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt)

 

Das Café im KuB hat für Sie geöffnet und bietet Getränke und Speisen aus vorwiegend saisonalen, regionalen und nachhaltig hergestellten Zutaten.

Der Eintritt ist frei.


Hinweis:

Der Eröffnungsvortrag zu Ernte Deine Stadt 2018 findet bereits am Vortag in der Stadtbibliothek statt.

Freitag, 21.9.2018, 19 Uhr, Eintritt frei
Stadtbibliothek, Königstraße 32, Bad Oldesloe
"Müllvermeidung im Alltag" von Marlena-Jorien Sdrenka (Zero Waste Plant Power)

Die EU-Award nominierte Nachhaltigkeitsberaterin Marlena Sdrenka stellt ihren Steb-by-Step-Guide zur Müvermeidung vor. Sie gibt darin Antworten auf die Frage, wieso, wo und wie man beginnt Müll zu vermeiden, insbesondere Plastikmüll. Ihr Vortrag erläutert, was eigentlich mit unserem Müll passiert, und stellt nachhaltige Alternativen zu herkömmlichen Einwegprodukten aus Plastik vor. Ziel ist es, ein Bewusstsein für sich selbst und seine Umwelt zu entwickeln, um so intuitiv nach und nach immer mehr Veränderungen in den Alltag einzubauen. Dafür hat Marlena Sdrenka praktische und leicht umzusetzende Tipps für den Alltag parat.

Zurück

Gefördert aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Bad Oldesloe im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Stadtumbau West.